Shop Color Up Boxen Farben und Lasuren Möbel DIY Schablonen Upcycling Gutschein Inspiration Workshops Anleitung About Blog FAQ

Datenschutzerklärung

Cookie-Einwilligung widerrufen

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei.
Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Internetseite sowie unsere Leistungen anbieten zu können.
Gem. Art. 13 DSGVO beschreiben wir in dieser Erklärung, welche Daten in welcher Art und zu welchem Zweck und Umfang bei uns verwendet werden und welche Wahlmöglichkeiten und Rechte Sie im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


1. Verantwortliche Stelle


Für die Einhaltung des Datenschutzes bzgl. unseres Online-Shops ist die modulr.design GmbH, Große Rainstraße 31, 22765 Hamburg, vertreten durch den Geschäftsführer Thomas Latus, verantwortlich.
Einen Datenschutzbeauftragten haben wir nicht ernannt. Für datenschutzrechtliche Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Hierzu haben Sie die folgenden Kontaktmöglichkeiten:
Telefon: +49 (0) 40 64661847
E-Mail: contact@modulr.design


2. Datenverarbeitung und Weitergabe von Daten


Für die Abwicklung von Bestellungen über unseren Online-Shop und um den reibungslosen Betrieb unser Websites zu gewährleisten, verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Shopify, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten der Besucher dieser Seiten. Dies geschieht (mit der Garantie des reibungslosen Betriebs der Website) auch auf Grundlage eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt. Allerdings können Daten ausnahmsweise aus den folgenden Gründen übermittelt werden:



  • insoweit Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

  • insoweit die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich ist und kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten besteht

  • insoweit wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet sind, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

  • insoweit eine Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen zulässig und erforderlich ist
    Insoweit eine Verarbeitung Ihrer Daten mittels von uns beauftragter Dritter erfolgt, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO mittels eines Auftragsverarbeitungsvertrages und stets unter Art 6 Abs. 1 auf Grundlage berechtigten Interesses. Bei der Übermittlung in Drittländer erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage geeigneter Garantien gem. Art. 44 ff. DSGVO, wie einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission zum Datenschutzniveau eines Landes (inkl. des EU-US Privacy Shield).

    3. Betroffenenrechte


    a) Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
    Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt
    b) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Dies ist hier Hamburg. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten der Bundesländer finden Sie auf der Anschriftenliste des BfDI des Bundes.
    c) Auskunft, Sperrung, Löschung, Widerspruch
    Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie können der Verarbeitung ihrer Daten auch für die Gegenwart und Zukunft widersprechen. Nutzen Sie für die Geltendmachung dieser Rechte bitte die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.
    Insoweit Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, können Sie dies auch direkt per E-Mail an contact@modulr.design einreichen.
    e) Recht auf Datenübertragbarkeit
    Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Datenerfassung und -übermittlung auf unserer Webseite


    5. Anfragen per E-Mail


    Bei einer Kontaktaufnahme über unsere E-Mailadresse werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
    Die angegebenen Daten werden ausschließlich für die Beantwortung der Anfrage verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. f.) DSGVO bzw. Art. 6 (1) lit. b) DSGVO, sofern die Anfrage auf einen Vertragsschluss gerichtet ist. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Verarbeitung wegfällt, z.B. die Anfrage abschließend beantwortet ist.


    6. Empfang des Newsletters


    Sollten Sie sich für die Anmeldung zu unserem Newsletter entscheiden, können Sie dies per Angabe Ihrer E-Mail-Adresse in unserer Newsletter-Anmeldung vornehmen. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und in den Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Es werden keine weiteren Daten als die Pflichtangaben erhoben. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters und ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Abmelden"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
    Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.
    Zum verwendeten Newsletter-Anbieter Mailchimp siehe für Genaueres unten.


    7. Datensicherheit


    Dieser Shop nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte bei der Datensicherung eine dem aktuellen technischen Stand entsprechende Verschlüsselung. Wenn eine Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Zudem haben wir Vorkehrungen in Form von technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.


    8. Nutzung der Plattform Shopify


    Unser Onlineshop wird mittels Shopify betrieben. Diese Plattform ist ein Angebot der Shopify Inc. (150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanda). Die Datenschutzbestimmungen von Shopify finden Sie hier: https://www.shopify.com/legal/privacy.
    Um den reibungslosen Betrieb unser Websites zu gewährleisten, verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Shopify, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten der Besucher dieser Seiten. Dies geschieht auf Grundlage eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, s.o.
    Bei jedem Zugriff auf die Webseite erhebt und speichert der Provider der Seiten automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien. Diese werden durch Ihren Browser automatisch an uns übermittelt. Dazu zählen: Browsertyp und Browserversion, das verwendete Betriebssystem, Referrer URL, IP-Adresse, Uhrzeit der Serveranfrage, Hostname des Rechners. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Löschung dieser Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr benötigt werden, spätestens aber nach 2 Wochen.
    Wir haben mit Shopify zusätzlich zu den Nutzungsbedingungen ein „Data Processing Addendum“ abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um eine Vereinbarung, die Shopify als Datenverarbeiter für den Zwecke des Verkäufers einsetzt. Demnach verarbeitet Shopify die Daten der Benutzer ausschließlich so, wie der Verkäufer es angeordnet hat. Dies ist in unserem Fall, s.o., ausschließlich gemäß berechtigtem Interesse i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Shopify versichert darin ebenfalls, im Falle von Missbrauch, Beschwerden durch Behörden u.ä. den Verkäufer über die getroffenen Maßnahmen in Kenntnis zu setzen. Persönliche Daten, die Shopify bearbeitet, werden nach Vertragende demnach zudem schnellstmöglich gelöscht. Zudem gibt Shopify an, die personenbezogenen Daten Ihrer Kunden weiterhin zu nutzen, um bestimmte Transaktionen, die durch automatisierte Entscheidungen als betrügerisch erscheinen, zu blockieren. Genaueres ist zu finden unter https://www.shopify.de/legal/datenschutz und das „Addendum“ unter https://www.shopify.com/legal/dpa


    9. Nutzung des Dienstes Mailchimp


    Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.
    Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
    Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.


    10. Nutzung des Dienstes Matomo



Unsere Dienste verwenden Funktionen des Webanalysedienstes Matomo (vorher bekannt als „Piwik“). Anbieter des Webanalysedienstes Matomo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland.
Matomo setzt eine Datei mit Textinformationen, genannt Cookie, auf das Gerät des Endnutzers, mit dem der Browser wiedererkannt werden kann. Hiermit findet sogenanntes „Tracking“ statt, d.h. ein Nachverfolgen des individuellen Verhaltens des Nutzers auf der Website.


Werden Unterseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:


- die IP-Adresse des Nutzers, gekürzt um die letzten zwei Bytes (anonymisiert)
- die aufgerufene Unterseite und Zeitpunkt des Aufrufs
- die Seite, von der der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist (Referrer)
- welcher Browser mit welchen Plugins, welches Betriebssystem und welche Bildschirmauflösung genutzt wird
- die Verweildauer auf der Website
- die Seiten, die von der aufgerufenen Unterseite aus angesteuert werden


Die mit Matomo erhobenen Daten werden werden auf unseren eigenen Servern in Deutschland gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten dieser Webseite und Matomo verlassen nie die EU.
Die Rechtsgrundlage, auf der wir mittels Matomo personenbezogene Daten verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.
Wir benötigen die Daten, um das Surfverhalten der Nutzer zu analysieren und Informationen über Nutzung der einzelnen Komponenten der Website zu erhalten.
Die Sammlung dieser Daten erfolgt ausschließlich aus dem Grund, Nutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können und unsere Seite stets zu verbessern und damit unter berechtigtem Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Nutzer-IP-Adressen werden, s.o., anonymisiert. Personenbezogene Daten werden damit geschützt. Die Daten werden nie dazu genutzt, den Nutzer der Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt.


Die Daten werden gelöscht, wenn sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden.


Da Matomo Daten basierend auf legitimen Interesse sammelt, können Sie folgende Rechte ausüben:



  • Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit: Sie können jederzeit alle Ihre Daten anfordern.

  • Recht auf Löschung und Berichtigung: Sie können jederzeit anfragen, dass wir alle Ihre Daten vollständig löschen.
    Diese Anfragen (Recht auf Auskunft und Übertragbarkeit, Recht auf Löschung und Berichtigung) sind jederzeit unter der oben genannten Adresse möglich.

  • Recht auf Widerspruch und Einschränkung der Verarbeitung: Sie können jederzeit der Datensammlung widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die Funktion „Do Not Track“ einschalten abhaken:


Sollten Sie je einen Datenschutzverstoß bei unserer Verwendung von Matomo feststellen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei den zuständigen Datenschutzbehörden einzubringen.


11. Instagram Buttons


Unser Shop verwendet Buttons, die auf den Dienst Instagram verweisen. Diese erkennen Sie an dem entsprechenden Logo oder entsprechender Beschriftung. Sie können per Klick auf unseren Instagram-Button auf unseren Instagram-Account gelangen. Dies ist unabhängig davon möglich, ob sie unter einem Instagram-Account registriert und angemeldet sind oder nicht.
Einige Social Plugins gewisser Anbieter senden beim Klick unter Umständen Informationen an den Dienstbetreiber, wie z.B. Daten über den Besuch der Seite. Dies kann in gewissen Fällen auch die ungewollte Übermittlung personenbezogener Daten umfassen.
Die von uns verwendeten Buttons stellen lediglich Links dar. Es handelt sich nicht um Social Plugins wie beschrieben. Es werden durch unsere Instagram Buttons keine Daten an den Anbieter Instagram weitergeleitet. Die Buttons dienen für Sie lediglich als Angebot, einen unserer weiteren Kanäle zu besuchen.


12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2020.
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss.

Newsletter

In unserem Newsletter versorgen wir dich regelmäßig mit Wohn-Inspirationen, kreativen Ideen für eigene Projekte, Tipps, Tricks und Landholz-News. Hier erfährst du außerdem sofort von Angeboten, Aktionen und mehr.

Einwilligung in den Kontakt zu Werbe- und Informationszwecken

Bitte wähle aus, wie du von uns hören möchtest:

Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst. Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest du hier.

Wir nutzen Mailchimp für unsere Marketing-Aktivitäten. Mit dem Abonnieren unseres Newsletters bestätigst du dein Einverständnis dazu, dass deine Daten an Mailchimp zur Verarbeitung weitergeleitet werden. Erfahre mehr über die Datenschutzbestimmungen von Mailchimp.